Samstag, 28. Oktober 2017

ÜBERFAHRT AUSTRALIEN 4.TAG - GEDULDSPIEL


27.10./28.10.2017

Florian

Man muss sich das einmal vorstellen: 5 km/h schnell und man fährt von Wien nach Salzburg - umgefähr so geht es uns. Da ist Geduld angesagt. Doch wenn sich der Admiral Motoren wünscht, dann muss der Kapitän natürlich gehorchen. Also habe ich mich in den Wettervorhersagen auf die Suche nach Wind gemacht und tatsächlich etwas in der Art auf einer nördlicheren Route gefunden. So sind wir 4 Stunden unter Motor gefahren, um das Riff vor Chesterfield nördlich anstatt südlich zu umrunden. Und als ich den Motor gestoppt habe, gab es tatsächlich Wind!! Mit weit ausgebaumten Vorsegeln sind wir platt vor dem Wind Butterfly mit 3-4 Knoten durch die ganze Nacht gesegelt; sternenklar, keine Welle, sehr angenehm und wir konnten gut schlafen.

Heute Morgen dreht der Wind auf Nordost und ich kann um 4:30 Uhr die Segel komplett umbauen auf Raumschot. Jetzt sind es noch 46 sm bis zur Einfahrt von Chesterfield Reef und wir dümpeln wieder mit 2-3 Knoten dahin; es ist noch zu weit zum Motoren also wieder Geduld haben - irgendwann kommen wir schon an.

Unsere Position 28.10.2017, 09:00 Uhr: 19°56´S 159°17´O.