Samstag, 31. März 2018

HURRIKAN IRIS

31.3.2018

Martina

Wir sind fertig mit unseren geplanten und ungeplanten Arbeiten. Florian hat noch einen Anschluss und die Schläuche für den Wasserabscheider der Dieselleitung getauscht, die Schläuche waren verhärtet und die Anschlüsse verrostet. Das sind, wie wir in den letzten Jahren gelernt haben "NUR ARBEITEN", ist ja nur ein Schlauchanschluss und schon sind 2 Stunden weg!


Wir reinigen wieder einmal NUR unsere Bilge und säubern unser Deck vom Schmutz der letzten 4 Monate und das Bimini und der Großsegelschutz werden auch noch imprägniert.
Ich putze NUR die Bugkabine, wasche NUR die Wäsche und bewache diese, damit sie nicht davonfliegt.


Ja, und somit sind wir beim Thema unseres heutigen Blogeintrages. Seit Tagen bläßt ein starker und unangenehmer Südostwind und es ist eine Wetterwarnung des örtlichen Wetterdienstes für die nächsten Tage ausgesprochen. Der ursprünglich von Neuseeland kommende Hurrikan "IRIS" treibt jetzt sein Unwesen vor der Küste Bundabergs und zieht äußerst langsam nach Norden. Also genau dorthin wo wir auch hinwollen.


Unser Plan heute Nacht von Bundaberg nach Lady Musgrave zu segeln, und Ostersonntag am südlichen Beginn des Barrier Reefs zu verbringen ist vorerst abgesagt. Iris treibt sich noch einige Tage hier herum und es gibt im Moment noch keinen neuen Abfahrtstermin.


Statt dessen werden wir nun am Ostermontag die Marina verlassen und den Fluss bis nach Bundaberg hinauffahren. So sind wir wenigstens näher am Geschehen und können uns noch die kleine Stadt etwas genauer anschauen. Also abwarten und Tee trinken.


In Ermangelung an Eierfarben hat Florian nun Haseneier gebastelt. In diesem Sinne wünschen wir all unseren Bloglesern FROHE OSTERN!!

Kommentare:

  1. Danke, euch ebenfalls FROHE OSTERN!

    AntwortenLöschen
  2. Euch auch Frohe Ostern! Ihr macht das toll!!! Gute Weiterreise,
    es grüßt euch
    ein Fan!

    AntwortenLöschen
  3. ich wünsche ein frohes Osterfest .
    unsere osterhaserln verstecken sich im Schnee .
    somit halten sie sich frisch .
    lg aus annaberg marlene

    AntwortenLöschen
  4. Nix Schnee in Wien aber Wind hamma auch.....alles Gute und schoene Ostern von der Onotoa Crew,
    Sylvia+Helmut

    AntwortenLöschen
  5. in Annaberg hatten wir dafür dichten Naßschnee,so dass man nicht vor die Türe konnte,auch jetzt schneit es noch,aber nicht mehr so dicht.
    aus Annaberg

    AntwortenLöschen