Sonntag, 4. März 2018

KURIOS UND LUSTIG

3.3.2018

Martina

Wir sind gestern am Abend nach dem Konzert noch ca. 20 Kilometer bis zu unserem Schlafplatz gefahren. Florian ist schön langsam und vorsichtig gefahren, denn so ein nachtaktives Känguru, Wallaby oder einen Wombat auf der Motorhaube wollen wir nicht.


Heute morgen geht es weiter Richtung Armidale. Die hügelige Landschaft ist nach wie vor extrem trocken und die Landschaft zeigt sich in Beige-, Grau- und Brauntönen. In der Zeitung lesen wir von Wassersparmaßnahmen der Alarmstufe 2, das bedeutet Einschränkungen bei Autowäsche, Gartengießen und ein Swimmingpoolbefüllverbot.


Im Zentrum von Armidale ist heute gähnende Leere, denn am Showground am Rande der Stadt findet eine 2-tägige Landwirtschaftsmesse statt. Wir spazieren einmal durch die Fußgängerzone, besuchen noch die Katholische Kirche....




.... dann werfen wir uns auch ins Countryleben.





Ein riesiges Freizeitgelände mit 4 Hallen und einer Grünflächen steht für dieses Fest bereit. In den Hallen ist von Kuchen, Blumen, Handarbeiten, Fotos und Kleintieren alles zu finden. Der gesamte Ort ist mit seinen Produkten bei der Ausstellung präsent und die schönsten und besten Ausstellungsstücke werden prämiert.

Wie nennt man diese Hühnerart?

Wir kommen gerade rechtzeitig zur Beurteilung des schönsten und besten Stieres.


Bewerbe wie der Wettkampf der Jungbauern mit Strohballentragen und Schafe von einem Gatter zum anderen treiben sind besonders lustig, denn einige der Schafe suchen das Weite und lassen sich nur schwer wieder einfangen.


Peitschen knallen ist - glaube ich - bei uns auch nicht sehr verbreitet, aber hier gibt es sogar Meisterschaften.

Um 21 Uhr erleben wir ein Feuerwerk der Extraklasse. ich habe so ein spektakuläres und langes Feuerwerk noch nie gesehen.

Der Abschluss der Messe ist sehr kurios - ein Demolition Derby. Cirka 20 speziell umgebaute Autos stellen sich mit Blickrichtung nach Außen in einen Kreis mit einem Durchmesser von etwa 60 Metern auf. Dann ertönt ein Startsignal und die Fahrer beginnen im Retourgang aufeinander los zu fahren. Sie schießen sie sich ab wie im Autodrom. Wer als letzter noch fährt, hat gewonnen.






Ein riesen Spaß und für uns etwas Neues.