Montag, 28. April 2014

GRAPEFRUIT INGWER SAFT

Martina

Nachdem jeden Donnerstag Jenny mit frischem Obst, Gemüse, Marmeladen und Fruchtsäften kommt, habe ich das gleich selbst ausprobiert, und es schmeckt herrlich. Österreichische Grapefruits esse ich nicht, aber hier sind sie ganz anders, süß und fruchtig, ja eigentlich fast wie riesen Orangen oder Pomelos. Das Fruchtfleisch ist entweder hellgelb oder rosa.


1l Wasser mit 65 dag braunem Zucker aufkochen und umrühren bis der Zucker aufgelöst ist.
In der Zwischenzeit habe ich zwei Grapefruits und eine Limette geschält, ein daumengroßes Stück Ingwer in Scheiben geschnitten und alles zusammen mit dem Pürierstab püriert. Fruchtpüree mit dem Zuckerwasser vermischen und Zitronensäure nach Geschmack dazu geben.


Die Flaschen habe ich kurz mit kochendem Wasser ausgewaschen, und dann mit dem Fruchtsaft befüllt. Den Sirup mit Wasser verdünnen, schmeckt herrlich erfrischend. Nächstes mal nehme ich aber mehr Ingwer.

Kommentare:

  1. Klingt gar köstlich und erfrischend - die rechte befüllte Flasche sieht ja (laut Etikett) sehr hochprozentig aus ;-) - na dann Prost ! :-)

    AntwortenLöschen
  2. hallo !
    e kloar , da fehlt ja schon die hälfte . muss mehr alk drinnen sein als in der anderen flasche . . sonst nichts neues , denn fleissig sind ja die anderen , nicht ich .
    schönes Wochenende - marlene.

    AntwortenLöschen